Pferdezucht Beuke

Hannoveraner Zucht



Fayetta

 v. Fantastic - Tuareg/T. - Kalif/T.

geb. 2014

 


Die bildhübsche Hannoveraner Stute Fayetta kommt aus dem erfolgsverwöhnten Trakehner Stamm der Veronika 5565, aus dem die Hengste Vers I und Vers II v. Neujahr, Veronal v. Alarm, Versschmied v. Alarm, Vesuv v. Polarkreis und aktuell von der Trakehner Körung 2014 der Hengst Vapiano v. Kentucky hervorgegangen sind. Insbesondere der Hengst Vers I aus der Großwaltersdorfer Zucht von Siegfried Richter war ein hervorragender Vererber und schrieb in der DDR Zuchtgeschichte.

Die Mutter, die Prämienstute Vision, wurde im Turniersport bis zur Klasse L eingesetzt, bevor sie in die Zucht ging. Die Stutenleistungsprüfung hat sie mit der Gesamtnote 7,61 abgelegt. Sie ist im Trakehnerspringpferdeprogramm aufgenommen und wurde 2005 ins Hannoveraner Hauptstutbuch eingetragen.
Die Mutterlinie von Fayetta ist gekennzeichnet durch zahlreiche Staatsprämien- und Elitestuten. So wurde die Mutter Vanessa VII v. Kalif mit den Titeln der Staatsprämienstute und der Prämienstute ausgezeichnet. Ebenso haben die Großmutter Variation II v. Ralf und die Urgroßmutter Vermutung v. Karneol den Titel einer Staatsprämienstute.
Hier können Sie den Stamm sehen:  Stamm der Veronika


Abstammung:

Der Vater Fantastic v. Fürst Romancier - Sandro Hit überzeugte uns schon bei seinem ersten Auftritt anläßlich der Hengstvorauswahl 2012 in Bersenbrück. Mit energischen, elastischen Bewegungen ausgestattet tanzte er sich in unsere Herzen. Nach Siegen und Platzierungen in Aufbauprüfungen konnte er sich dann 7jährig in den ersten 2-Dressuren platzieren.

Der Muttervater Tuareg v. Radom x Herzbube ist insbesondere durch die Schimmelstute Renaissance Fleur ins Rampenlicht getreten. Die Stute feierte unter Monica Theodorescu grandiose Erfolge und lag zum Schluß sogar an der Spitze der Weltcup-Wertung, als eine Fraktur im Vorderbein ihre sportliche Karriere beendete. Aktuell macht sein Sohn Sotheby´s (Tuareg x Consul) im Grand Prix auf sich aufmerksam. Die Mutter von Tuareg die Elitestute Tilsit III findet sich u. a. auch in zweifacher Hinsicht im Pedigree des Trakehner Körungssiegers 2005 Herzensdieb von der Hengststation Jens Meyer.

Tuareg selbst war bis zur Dressur Kl. S erfolgreich und liegt in der FN-Zuchtwertschätzung 2011 bei 121 Indexpunkten Dressur (Sicherheit 95 %). 188 eingetragene Turnierpferde gewannen bisher Preisgelder in Höhe von 180.919,- Euro. Er hat drei gekörte Söhne - Henryk, Kancun und Königsmarck. 14 seiner   Nachkommen sind im Turniersport in der Dressur Kl. S erfolgreich.

Der Muttervater Kalif v. Faharadscha x Turmfalk wurde 1984 geboren. Dieser bildschöne Schimmelhengst überzeugte jeden Betrachter durch sein imposantes Auftreten. 23 Nachkommen waren im Turniersport erfolgreich. 2 Stuten wurden mit der Staatsprämie ausgezeichnet.


Erfolgspferde aus dem Stamm:              

September v. Karneol (1976) erfolgreich in Springprüf. der Kl. M (LGS 4.418,-)

Vesuv v. Egoist (1988) erfolgreich in Springprüfungen bis Kl. S    (LGS 8.306,-)

Sonny v. Sonnenstrahl (1991) erfolgreich in Dressurprüfungen der Kl. M
Very Important v. Goldregen II (1992) erfolgreich in Springprüf. bis M/B (LGS 3.314,-)

Vion v. Inster Graditz (1993) erfolgreich in Dressurprüfungen der Kl. S

Very Smart v. Donaumoarch (1994) erfolgreich in Springprüfungen der Kl. M

Victoria v. Sanssouci (1997) erfolreich in Springpferdeprüfungen der Kl. M

Vitali v. Gipsy King (2000) erfolgreich in Springprüfungen der Kl. M

Valenzio v. Gipsy King (2001)  aktuell erfolgreich bis Springprüfungen der Kl. S

StPrSt. Santonia v. Scolari (2009) SLP dressurbetont 8,04, 2. Platz Stutenschau

Pferdezucht Beuke

Dr. Christina Beuke

Oberende 29

28865 Lilienthal

Tel. 0171-7591145

christina.beuke@arcor.de

 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!